Handwerkswelten am 19. September 2015 auf dem Stephanplatz in Karlsruhe

Am Samstag, den 19. September 2015 verwandelte sich der Stephanplatz in Karlsruhe in eine bunte Handwerkswelt. Der Aktionstag „Handwerkswelten“ schafft Jugendlichen, Eltern und Lehrern einen Überblick über die zahlreichen Ausbildungs- und Karrierechancen im Handwerk. Gleichzeitig haben Besucher Gelegenheit selbst Hand anzulegen, um die Berufe von ihrer praktischen Seite kennen zu lernen.

Wirtschaftsbürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz ist beim Rundgang mit Kreishandwerksmeister Frank Zöller und Handwerkskammerpräsident Joachim Wohlfeil beeindruckt. „Hier zeigt sich die geballte Handwerkskompetenz unserer Stadt“, freut Sie sich. Ebenso betont Sie ihre Wertschätzung für das Handwerk.

Neben der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe und der Wirtschaftsförderung Karlsruhe sind auch noch zahlreiche weitere Handwerker auf dem Stephanplatz in Karlsruhe vertreten. So zum Beispiel die Schreiner-Innung Karlsruhe mit ihrer Schreiner-Werkstatt, in der die jungen Leute lernen etwas mit Holz zu bauen. Doch nicht nur bei der Schreiner-Innung war viel geboten, sondern auch bei anderen Handwerkern konnte man viel lernen und ausprobieren. So waren zum Beispiel die Zimmerer mit ihrem bekannten „Zimmererklatsch“ vertreten. Doch nicht nur der Zimmererklatsch wurde zur Schau geboten. Auch die Bäcker-Innung Karlsruhe lockte zahlreiche Besucher der Handwerkswelten mit ihren Ideen an. So konnte man beim Obermeister Karl-Heinz Jooß Teigmännchen produzieren und backen. Auch am Stand des Bauhandwerks probierten sich junge Schüler aus. Eine Mauer wurde dort hochgezogen.

Natürlich gab es auch ein großartiges Bühnenprogramm und sehr interessante Gespräche zum Thema Handwerk in der Region. Zum bunten Rahmenprogramm auf der Bühne konnte man die verrückte Show mit unglaublichen Tönen der Bunt Man Group anschauen oder sich zur Musik von den beiden DJ’s Flo und Chris von den Ice Freestyler Karlsruhe bewegen.
Interessante Gespräche und wissenswertes zum Thema Handwerk auf der Bühne lieferten Frau Wirtschaftsbürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz, Handwerkskammerpräsident Joachim Wohlfeil sowie Kreishandwerksmeister Frank Zöller.
Für kulinarische Genüsse sorgten Betriebe des Lebensmittelhandwerks unter anderem die Fleischer-Innung Karlsruhe-Bruchsal.

2019-01-28T15:16:02+00:006. Oktober 2015|