Berufsbrücke Deutschland – USA

Berufsbrücke
Deutschland – USA

Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe und Goethe-Institut USA starten gemeinsames Projekt

Berufsbrücke-KH KArlsruhe
elektro-installateur

Die Berufsbrücke ist ein neues Programm am Goethe-Institut USA, das aktuell mit dem Berufsfeld der technischen Berufe (v.a. Mechatronik) etabliert wird. Es richtet sich vor allem an Studierende an Community Colleges in den USA, die einen handwerksbezogenen Beruf anstreben.

Das Programm möchte eine Brücke zwischen talentierten Studierenden und der deutschen Sprache sowie dem deutschen Ausbildungssystem schlagen. Reges Interesse an einem solchen alternativen Angebot gibt es bei vielen Unternehmen, Bildungseinrichtungen wie den Community Colleges und nicht zuletzt Studierenden in den USA, da das Programm berufsbezogene Sprachkenntnisse und kultur- und fachspezifisches Wissen vermittelt.

Die fachsprachlichen Kurse sind modular aufgebaut, sodass Teilnehmende mit unterschiedlichen Deutschkenntnissen einsteigen können. Als Höhepunkt wird ein mehrwöchiger Lernaufenthalt in deutschen Betrieben angeboten, in denen die Berufsbrückler*innen das Gelernte ausprobieren und anwenden können.

In Vorbereitung auf die Reise lernen die Teilnehmer*innen bereits ihre deutschen „Buddies“ kennen, die Auszubildende in den deutschen Partnerbetrieben sind. Auf diese Weise werden ein interkultureller Austausch auf verschiedenen Ebenen sowie der nachhaltige Aufbau eines beruflichen Netzwerkes ermöglicht. Zudem ist geplant, einen Gegenaustausch durchzuführen.

Die deutschlandweit tätige Stiftung „Handwerk stiftet Zukunft“ hat als wichtige Partner des Goethe-Instituts USA für die diesjährige Berufsbrücke die Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe und der WFS Bildungs gUG als Partner vor Ort gewinnen können. In der Vergangenheit hat die gut vernetzte Stiftung bereits erfolgreich mit dem Goethe-Institut Russland eine Berufsbrücke ins Leben gerufen.

Interessierte Unternehmen, die Teilnehmer aufnehmen wollen, können sich gerne bei der KH , Andreas Reifsteck, melden:

Telefon 0721 / 93 28 40 oder
reifsteck@kh-karlsruhe.de

Carolyn Borst
Abram Christian Fontanilla
Dawn Raines
Sarah Waggoner
Cathrine Castro
Ryan Leach
Alfonso Magana
Diego Martinez
Max Rosello
Liam Shatzel