Aktuell informiert Facebook & more

Aktuell informiert

Kreishand­werkerschaft
Region Karlsruhe

ausbildung-im-handwerk

Wir schaffen was!

Wir schaffen was

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Das Bündnis "AniKA – Ankommen in Karlsruhe" ist ein Bündnis aus integrationspolitisch arbeitenden Akteur*innen in der Stadt Karlsruhe. Das Ziel von AniKA ist es, die Karlsruher Willkommensstruktur weiter zu entwickeln und den „Karlsruher Integrationsweg“ zu etablieren. Das Bündnis will alle in der Stadt Karlsruhe einbinden, die mit Zugewanderten in Kontakt sind. Ziel ist es, den Neuankommenden die gesellschaftliche und berufliche Teilhabe zu erleichtern.

Heute haben sich AniKA und Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe über aktuelle Projekte ausgetauscht und die ersten Schritte für eine zukünftige engere Zusammenarbeit besprochen.

Danke an Simone Pflieger vom Büro für Integration der Sozial- und Jugendbehörde der Stadt Karlsruhe und an Projektleiterin Andrea Ramirez Fernandez von AniKA für den konstruktiven und produktiven Austausch.

www.anika-net.de/de/

#craftROADSHOW #India #Fachkräfte #Nachwuchskräfte #StadtKarlsruhe #Handwerk #DualeAusbildung #KreishandwerkerschaftRegionKarlsruhe #AniKA #Wirtschaftsförderung #Integration
... Mehr...Weniger...

Das Bündnis AniKA – Ankommen in Karlsruhe ist ein Bündnis aus integrationspolitisch arbeitenden Akteur*innen in der Stadt Karlsruhe. Das Ziel von AniKA ist es, die Karlsruher Willkommensstruktur weiter zu entwickeln und den „Karlsruher Integrationsweg“ zu etablieren. Das Bündnis will alle in der Stadt Karlsruhe einbinden, die mit Zugewanderten in Kontakt sind. Ziel ist es, den Neuankommenden die gesellschaftliche und berufliche Teilhabe zu erleichtern. 

Heute haben sich AniKA und Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe über aktuelle Projekte ausgetauscht und die ersten Schritte für eine zukünftige engere Zusammenarbeit besprochen. 

Danke an Simone Pflieger vom Büro für Integration der Sozial- und Jugendbehörde der Stadt Karlsruhe und an Projektleiterin Andrea Ramirez Fernandez von AniKA für den konstruktiven und produktiven Austausch.

https://www.anika-net.de/de/

#craftROADSHOW #India #Fachkräfte #Nachwuchskräfte #StadtKarlsruhe #Handwerk #DualeAusbildung #KreishandwerkerschaftRegionKarlsruhe #AniKA #Wirtschaftsförderung #Integration
mehr laden
zu Facebbook

Breaking News

Breaking News

  • Krankschreibung per Telefon: Sonderregel...
    von iis am 2. Dezember 2022 um 7:00

    Mit Wirkung zum 4. August 2022 hatte der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) die Corona-Sonderregelung für eine telefonische Krankschreibung wieder aktiviert. Bis zu 7 Tage können Patienten, die an leichten Atemwegserkrankungen leiden, per Telefon krank geschrieben werden. Die zunächst bis zum 30. […]

  • Regierung und Energieunternehmen gegen steigende...
    von Ulrike Bartel am 1. Dezember 2022 um 11:26

    Das Handwerk ist besonders betroffen von den aktuell sehr hohen Energiepreisen. Sowohl die Kilowattstunde Strom als auch die Kilowattstunde Erdgas sind für Neukunden deutlich teurer als vor Beginn des Ukrainekriegs. Wie Politik und Energieunternehmen darauf reagieren.

  • Wie Chefs mit Überstunden im Team umgehen: 5...
    von Ulrike Bartel am 1. Dezember 2022 um 10:58

    Einige Branchen wie die Gastronomie sind bereits seit Jahren verpflichtet, die Arbeitszeiten lückenlos zu dokumentieren. Und ohnehin muss jede Firma kontrollieren, dass die Mitarbeiter nicht länger als zehn Stunden am Tag im Job sind. Was Unternehmer dazu wissen müssen.

zum Handwerk Magazin