ACHTUNG – AUFGRUND DER AKTUELLEN CORONA-SITUATION – FOLGENDER HINWEIS:

Präsenztermine in der Geschäftsstelle der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe sind bis auf Widerruf NUR nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter der Rufnummer 0721-932840 möglich.

Bitte bei jedem Besuch Mund- und Nasenschutz mitbringen und tragen! Wir bitten um Verständnis, dass wir auf das Händeschütteln aus gegebenen Anlass derzeit generell verzichten.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Wie schon Rocky Balboa sagte: „It ain’t over til it’s over“! Wir haben als Bestandteil unseres Digitalisierungsprojekts im RAUM13 nun das dazugehörige Projekt RAUM13-TV gestartet und zeigen euch ab jetzt regelmäßig auf den Punkt gebrachte Beiträge zur Digitalisierung im Handwerk. RAUM13-TV könnt ihr auch auf www.raum13-karlsruhe.de anschauen. Wir wünschen viel Spaß und wegweisenden Input! ⚒RAUM13-TV⚒

Die Digitalisierung spielt im Handwerk eine immer größere Rolle. 53 Prozent der Unternehmen nutzen bereits digitale Technologien. In dem folgenden Video haben wir mit Fabian K.O. Weiss über das Thema 3D Visualisierung und die Möglichkeiten für Handwerksbetriebe gesprochen.
www.youtube.com/watch?v=NMkirYjeSns&t
... Mehr...Weniger...

Auf Facebook kommentieren

…da sagen wir jetzt einfach Mal gar nichts dazu 😄 ... Mehr...Weniger...

Auf Facebook kommentieren

Dkeyy Nwh 😳

Jeder hat sein Wasseruhr👀🤩 das war das Ziel ?👀

Das nennt man Kunst und wahrscheinlich unbezahlbar 🤡

Coskun Bölükbas😵‍💫😵‍💫🤣🤣

Vielen Dank fürs Dabeisein an die über 30 Teilnehmer der gestrigen Auftaktveranstaltung unserer neuen RAUM13-Digitalisierungsreihe fürs Handwerk mit unserem KH-Partner IN-Software und Karlsruhes Digitalisierungsbürgermeister Dr. Albert Käuflein. Wir freuen uns alle auf den nächsten Workshop am 21.07.2021! 2021! dwerk erung AUM13 sruhe tware ... Mehr...Weniger...

Vielen Dank fürs Dabeisein an die über 30 Teilnehmer der gestrigen Auftaktveranstaltung unserer neuen RAUM13-Digitalisierungsreihe fürs Handwerk mit unserem KH-Partner IN-Software und Karlsruhes Digitalisierungsbürgermeister Dr. Albert Käuflein. Wir freuen uns alle auf den nächsten Workshop am 21.07.2021! #Handwerk #Digitalisierung #RAUM13 #KreishandwerkerschaftRegionKarlsruhe #INSoftware #Zoom

Auf Facebook kommentieren

IN-Software GmbH :)

16,4 Millionen Haushalte betroffen - Pandemie reißt Löcher in private Budgets

Unser Partner, Creditreform Karlsruhe, informiert:
Die Pandemie hinterlässt tiefe Spuren in den Budgets der deutschen Haushalte. 40 Prozent der Verbraucher beklagen Einkommenseinbußen, die auf die Corona-Krise zurückzuführen sind.

Zu den Betroffenen zählen neben Kurzarbeitern immer häufiger auch Minijobber und Solo-Selbstständige. Eine Trendwende ist nicht in Sicht. Im Gegenteil: Es wird erwartet, dass zunehmender finanzieller Stress spätestens 2023 zu einem deutlichen Anstieg der privaten Überschuldungen führen wird.

Nachstehend finden Sie den Link zur Entwicklung der wirtschaftlichen Lage von Verbrauchern in Deutschland.

Bei Fragen zu offenen Rechnungen stehen die Mitarbeiter/innen von CREDITREFORM Karlsruhe dem Handwerk jederzeit zur Verfügung.

www.boniversum.de/wp-content/uploads/2021/06/20210615_creditreform-boniversum-umfrage-wirtschaftl...
... Mehr...Weniger...

16,4 Millionen Haushalte betroffen - Pandemie reißt Löcher in private Budgets

Unser Partner, Creditreform Karlsruhe, informiert: 
Die Pandemie hinterlässt tiefe Spuren in den Budgets der deutschen Haushalte. 40 Prozent der Verbraucher beklagen Einkommenseinbußen, die auf die Corona-Krise zurückzuführen sind. 

Zu den Betroffenen zählen neben Kurzarbeitern immer häufiger auch Minijobber und Solo-Selbstständige. Eine Trendwende ist nicht in Sicht. Im Gegenteil: Es wird erwartet, dass zunehmender finanzieller Stress spätestens 2023 zu einem deutlichen Anstieg der privaten Überschuldungen führen wird. 

Nachstehend finden Sie den Link zur Entwicklung der wirtschaftlichen Lage von Verbrauchern in Deutschland. 

Bei Fragen zu offenen Rechnungen stehen die Mitarbeiter/innen von CREDITREFORM Karlsruhe dem Handwerk jederzeit zur Verfügung. 

https://www.boniversum.de/wp-content/uploads/2021/06/20210615_creditreform-boniversum-umfrage-wirtschaftliche-lage-von-verbrauchern-in-deutschland.pdf
https://web.de/magazine/news/coronavirus/digitaler-impfpass-funktioniert-nachweis-smartphone-35902316

Digitaler Impfpass erhältlich: So funktioniert der Nachweis auf dem Smartphone

https://web.de/magazine/news/coronavirus/digitaler-impfpass-funktioniert-nachweis-smartphone-35902316

Ein Gründerzentrum in Karlsruhe für handfeste Zukunftspläne

Auf dieser Webseite finden Sie wichtige Informationen zum Konzept eines Gründerzentrum für das Handwerk und Gewerbe / Gewerbezentrum und danach einige wenige Fragen, mit deren Beantwortung Sie einen ersten Beitrag zu einer möglichen Realisierung dieses Vorhabens leisten können.

gruender-und-gewerbezentrum.karlsruhe.de/de/

Bitte machen Sie mit und nehmen an der Umfrage teil für dieses von der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe initiierte Projekt.
... Mehr...Weniger...

Ein Gründerzentrum in Karlsruhe für handfeste Zukunftspläne
  
Auf dieser Webseite finden Sie wichtige Informationen zum Konzept eines Gründerzentrum für das Handwerk und Gewerbe / Gewerbezentrum und danach einige wenige Fragen, mit deren Beantwortung Sie einen ersten Beitrag zu einer möglichen Realisierung dieses Vorhabens leisten können. 

https://gruender-und-gewerbezentrum.karlsruhe.de/de/

Bitte machen Sie mit und nehmen an der Umfrage teil für dieses von der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe initiierte Projekt.

Schulungszentrum

Raum 13

Unsere Partner

Unsere Medienpartner

Wochenblatt Die neue Welle

Wick Kommunikation

News Handwerker-Magazin

  • "Flüssig Brot": Innovative...
    am 20. Juni 2021 um 8:15

    Bei "Flüssig Brot" denken die meisten wohl an Bier. Die Bäckerei Roth in Mittelhessen und Brennmeister Thomas Kilian hatten aber eine andere Idee: einen Schnaps zwischen Korn und Grappa.

  • ETFs: Alles was Sie über Indexfonds wissen...
    am 20. Juni 2021 um 8:00

    Indexfonds - Exchange Traded Funds (ETFs) - sind die wohl kostengünstigste Art, um per Ansparplan oder Einmalbetrag auf sehr flexible und risikominimierte Art langfristig ein Vermögen über die Börse aufzubauen.

  • "Frauen können Handwerk": Der große...
    am 19. Juni 2021 um 8:40

    Es herrscht ein rauer Ton, die Arbeiten sind oft schmutzig und vieles ist fürs "schwache Geschlecht" schlicht zu schwer? Was an solchen Vorurteilen dran ist und warum es in vielen Berufen nur wenige Frauen

zum Handwerk Magazin

Geschäftsstelle

Kreishandwerkerschaft
Region Karlsruhe
Haus der Innungen

Rüppurrer Straße 13
76137 Karlsruhe

Tel: 07 21 / 9 32 84-0
Fax 07 21 / 9 32 84-84

mail@kh-karlsruhe.de