YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Gründerzentrum für handfeste Zukunftspläne

Auf dieser Webseite finden Sie Informationen zum Konzept eines Gründerzentrums für das Handwerk und Gewerbe / Gewerbezentrum und danach einige wenige Fragen, mit deren Beantwortung Sie einen ersten Beitrag zu einer möglichen Realisierung dieses Vorhabens leisten können.

Machen Sie bitte mit!

Website besuchen
Zur Umfrage Gründungsinteressierte
Zur Umfrage Bestehende Unternehmen

craft.-Song

der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe

jetzt auf YouTube ansehen
craft.-Song der KH Region Karlsruhe
Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

UNSER NEUER KH-PARTNER PHILIPP ERIK Philipp Erik Breitenfeld / HUMANUS PERSONALSERVICE:

„Als HR-Reformer zeige ich Lösungen für die größte Herausforderung der Nachkriegsgeschichte auf: Den demografischen Wandel und den daraus resultierenden Fachkräfte-Mangel.

Sichern Sie durch den europäischen Gedanken Ihren Standort und die Zukunft Ihres Unternehmens.
Getreu dem Motto: Mehr Fachkräfte – mehr Geschäft! Sie bekommen in einem meiner Vorträge alle Werkzeuge an die Hand, um Ihr Unternehmen zu schützen, zukunftssicher zu machen und für die nächste Generation zu erhalten.
✅ Wohlstandskiller Fachkräftemangel – Endlich europäisch denken und handeln.

✅ Empathisches Onboarding – Mitarbeiter richtig integrieren!

✅ Die Zukunft der Personalarbeit? – Mitarbeiter halten!

Schicken Sie uns eine Anfrage:
Telefon: +49 9081 7895975
E-Mail: kontakt@breitenfeld.de

Oder besuchen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen.“
... Mehr...Weniger...

Auf Facebook kommentieren

Ich freue mich über unsere produktive und sympathische Kooperation! MehrWERT für das Handwerk!

www.facebook.com/488026414740512/posts/1694203257456149/?d=nWir freuen uns über die Fortführung der Medienkooperation zwischen der NUFAM - Die Nutzfahrzeuge Messe und dem craft.-Magazin. Alle Infos auf www.nufam.de ... Mehr...Weniger...

https://www.facebook.com/488026414740512/posts/1694203257456149/?d=n

Bald ist es soweit…✊⚒️👍

Weitere Infos folgen per Post exklusiv an alle Innungsbetriebe der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe.
... Mehr...Weniger...

Bald ist es soweit…✊⚒️👍

Weitere Infos folgen per Post exklusiv an alle Innungsbetriebe der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe.

Wie schon Rocky Balboa sagte: „It ain’t over til it’s over“!
Wir haben als Bestandteil unseres Digitalisierungsprojekts im RAUM13 das dazugehörige Projekt RAUM13-TV organisiert und zeigen euch hier regelmäßig auf den Punkt gebrachte Beiträge zur Digitalisierung im Handwerk. RAUM13-TV könnt ihr auch auf www.raum13-karlsruhe.de anschauen. Wir wünschen viel Spaß und wegweisenden Input! ⚒RAUM13-TV⚒

Die Digitalisierung spielt im Handwerk eine immer größere Rolle. 53 Prozent der Unternehmen nutzen bereits digitale Technologien. In dem folgenden Video haben wir mit Maik Cwielong über das Thema Künstliche Intelligenz im Handwerk gesprochen.
www.youtube.com/watch?v=ZNKZsZ8Lgn8
... Mehr...Weniger...

Auf Facebook kommentieren

CREDITREFORM KARLSRUHE - PARTNER DER KREISHANDWERKERSCHAFT REGION KARLSRUHE

Informationen zum Zahlungsverhalten dringend erforderlich

Unser KH-Partner Creditreform empfiehlt einen Blick auf die Zahlen im eigenen Unternehmen: In der aktuellen Situation zwischen Krise und Hoffnung gewinnt die Liquidität der Unternehmen besondere Aufmerksamkeit. Wann kommen meine Außenstände herein? Kann ich auf der anderen Seite einen Zahlungsaufschub bekommen? Gerade weil es im Moment angebracht ist, Rücksicht auf langjährige Kundenbeziehungen zu nehmen und nicht mit einem allzu harten und wenig individualisierten Forderungsmanagement möglicherweise alle Brücken abzubrechen, ist die Einordnung der Außenstände in den Kontext der Branche oder Region enorm wichtig.

Wie die Vorsicht beim Forderungsmanagement zugenommen hat, zeigt der aktuelle Zahlungsindikator. Die Zahlungsziele wurden im letzten halben Jahr verkürzt. Auch wenn diese Verkürzung weniger als einen Tag beträgt, zeigt sich hier deutlich, wie die Kreditgeber ihre Befürchtungen im Hinblick auf einen Zahlungsausfall zu begrenzen versuchen. Tatsächlich hat sich das Zahlungsverhalten verschlechtert, Rechnungen wurden im ersten Halbjahr 2021 später bezahlt als noch im Herbst 2020.

Fragen zu Ihren offenen Forderungen beantwortet Ihnen unser Partner Creditreform Karlsruhe jederzeit gerne.

www.creditreform.de/karlsruhe/aktuelles-wissen/pressemeldungen-fachbeitraege/news-details/show/in...
... Mehr...Weniger...

CREDITREFORM KARLSRUHE - PARTNER DER KREISHANDWERKERSCHAFT REGION KARLSRUHE

Informationen zum Zahlungsverhalten dringend erforderlich

Unser KH-Partner Creditreform empfiehlt einen Blick auf die Zahlen im eigenen Unternehmen: In der aktuellen Situation zwischen Krise und Hoffnung gewinnt die Liquidität der Unternehmen besondere Aufmerksamkeit. Wann kommen meine Außenstände herein? Kann ich auf der anderen Seite einen Zahlungsaufschub bekommen? Gerade weil es im Moment angebracht ist, Rücksicht auf langjährige Kundenbeziehungen zu nehmen und nicht mit einem allzu harten und wenig individualisierten Forderungsmanagement möglicherweise alle Brücken abzubrechen, ist die Einordnung der Außenstände in den Kontext der Branche oder Region enorm wichtig. 

Wie die Vorsicht beim Forderungsmanagement zugenommen hat, zeigt der aktuelle Zahlungsindikator. Die Zahlungsziele wurden im letzten halben Jahr verkürzt. Auch wenn diese Verkürzung weniger als einen Tag beträgt, zeigt sich hier deutlich, wie die Kreditgeber ihre Befürchtungen im Hinblick auf einen Zahlungsausfall zu begrenzen versuchen. Tatsächlich hat sich das Zahlungsverhalten verschlechtert, Rechnungen wurden im ersten Halbjahr 2021 später bezahlt als noch im Herbst 2020. 

Fragen zu Ihren offenen Forderungen beantwortet Ihnen unser Partner Creditreform Karlsruhe jederzeit gerne.

https://www.creditreform.de/karlsruhe/aktuelles-wissen/pressemeldungen-fachbeitraege/news-details/show/informationen-zum-zahlungsverhalten-dringend-erforderlich
5 Tage vorher

Informationspflicht zu Impfungen: BG BAU bietet Unterweisungshilfe

Am 10. September ist die aktualisierte SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung in Kraft getreten. Arbeitgeber müssen ihre Beschäftigten jetzt über die Risiken einer Corona-Erkrankung und bestehende Impfmöglichkeiten informieren. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) bietet hierzu eine Sonderseite.

www.bgbau.de/themen/sicherheit-und-gesundheit/coronavirus/corona-schutzimpfung-was-sie-jetzt-wiss...
... Mehr...Weniger...

Informationspflicht zu Impfungen: BG BAU bietet Unterweisungshilfe

Am 10. September ist die aktualisierte SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung in Kraft getreten. Arbeitgeber müssen ihre Beschäftigten jetzt über die Risiken einer Corona-Erkrankung und bestehende Impfmöglichkeiten informieren. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) bietet hierzu eine Sonderseite.

https://www.bgbau.de/themen/sicherheit-und-gesundheit/coronavirus/corona-schutzimpfung-was-sie-jetzt-wissen-sollten/

Schulungszentrum

Raum 13

Unsere Partner

AOK - Die Gesundheitskasse

IKK Classic

Fachpartner Energieregion Karlsruhe

Unsere Medienpartner

Wochenblatt Die neue Welle

Wick Kommunikation

News Handwerker-Magazin

  • Coronavirus und das Handwerk: Die wichtigsten...
    am 21. September 2021 um 8:15

    Das Coronavirus ist weltweit und leider auch in Deutschland noch längst nicht besiegt, alle Freiheiten des alltäglichen Lebens sind bei weitem noch nicht zurück. Da ist weiter Verunsicherung da - auch

  • Persönlichkeit des Chefs: Das entscheidende...
    am 21. September 2021 um 8:00

    Wer mehr bezahlt, bekommt mehr oder das bessere Personal? So denken viele Unternehmer. Doch für viele Fachkräfte zählen hingegen andere Punkte viel mehr. Ein wichtiger Faktor ist die persönliche Einstellung

  • EuroSkills 2021 in Graz: handwerk magazin...
    am 21. September 2021 um 8:00

    handwerk magazin hebt die Europameisterschaft der Berufe dieses Mal auf eine ganz persönliche Ebene: Zu den EuroSkills 2021 in Graz begleiten wir fünf Wettkämpferinnen und Wettkämpfer der Deutschen Nationalmannschaft

zum Handwerk Magazin

Geschäftsstelle

Kreishandwerkerschaft
Region Karlsruhe
Haus der Innungen

Rüppurrer Straße 13
76137 Karlsruhe

Tel: 07 21 / 9 32 84-0
Fax 07 21 / 9 32 84-84

mail@kh-karlsruhe.de