News auf Facebook

BNN, 29. September 2017 ... Mehr...Weniger...

BNN, 29. September 2017

5 Tage vorher

Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe

Impressionen vom Erntedank-Gottesdient der Bäckerinnung Karlsruhe am 1. Oktober 2017 mit EU-Kommissar Günther H. Oettinger ... Mehr...Weniger...

Impressionen vom Erntedank-Gottesdient der Bäckerinnung Karlsruhe am 1. Oktober 2017 mit EU-Kommissar Günther H. Oettinger

CC1
Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe startet YouTube-Kanal
CC1 (craft. - Channel 1) geht bald an den Start!

Unsere Auszubildenden Carmen und Melissa stellen euch hier dieses tolle Projekt vorab kurz vor!
... Mehr...Weniger...

Auf Facebook kommentieren

Super Sache! Wir freuen uns drauf 😀👍 #einfachmachen #erfahrungensammeln #sichausprobieren

Sendung "Lieblingsstücke": SWR sucht Handwerksbetriebe
In der Sendung geht es um Menschen, die einen Gegenstand besitzen, an dem Erinnerungen hängen - und der von einem Experten auf Vordermann gebracht wird. Hierfür sucht der SWR Handwerksbetriebe aus dem Gewerbe Holz, Elektro, Metall oder KFZ. Insgesamt sind ca. 15 Drehtage eingeplant mit einer Aufwantsentschädigung von 450 Euro pro Drehtag. Bei Interesse kann man sich wenden an: Judith Rieder oder Juliane Prahl, Tel. 040 432157-55.
... Mehr...Weniger...

Sendung Lieblingsstücke: SWR sucht Handwerksbetriebe 
In der Sendung geht es um Menschen, die einen Gegenstand besitzen, an dem Erinnerungen hängen - und der von einem Experten auf Vordermann gebracht wird. Hierfür sucht der SWR Handwerksbetriebe aus dem Gewerbe Holz, Elektro, Metall oder KFZ. Insgesamt sind ca. 15 Drehtage eingeplant mit einer Aufwantsentschädigung von 450 Euro pro Drehtag. Bei Interesse kann man sich wenden an: Judith Rieder oder Juliane Prahl, Tel. 040 432157-55.

Vorstandssitzung der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe im Rathaus Bruchsal. Gemeinsam mit unseren Bruchsaler Innungsbetrieben haben wir uns vor Sitzungsbeginn mit Bürgermeister Andreas Glaser über die aktuelle Wirtschaftspolitik der Stadt ausgetauscht. ... Mehr...Weniger...

Vorstandssitzung der Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe im Rathaus Bruchsal. Gemeinsam mit unseren Bruchsaler Innungsbetrieben haben wir uns vor Sitzungsbeginn mit Bürgermeister Andreas Glaser über die aktuelle Wirtschaftspolitik der Stadt ausgetauscht.

Wir gratulieren herzlich unserem ehemaligen Kreishandwerksmeister Joachim Wohlfeil zur Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.
👍👌💪
... Mehr...Weniger...

Wir gratulieren herzlich unserem ehemaligen Kreishandwerksmeister Joachim Wohlfeil zur Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.  
👍👌💪

Digitalisierungsprämie ging weg wie warme Semmeln: Handwerkstag fordert Verstetigung der Mittel

„Die Digitalisierungsprämie ging weg wie warme Semmeln“, sagte Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold. Wer nicht schnell genug war, hatte das Nachsehen: Der Fördertopf des Landes war rasch ausgeschöpft. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) drängt deshalb in einem Schreiben an Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut auf eine Aufstockung der Mittel auf 25 Millionen Euro.

Im Juli dieses Jahres hatte das Ministerium im Rahmen der „Initiative Wirtschaft 4.0“ die Digitalisierungsprämie auf den Weg gebracht und dafür 2,2 Millionen Euro bereitgestellt. Unterstützt wurden damit Projekte zur Einführung neuer digitaler Lösungen sowie zur Verbesserung der IT-Sicherheit in kleinen und mittleren Unternehmen. Schon wenig später, Ende August, wurde die Modellphase der Digitalisierungsprämie für abgeschlossen erklärt. Im Nachgang hierzu war es zu deutlicher Kritik am Windhundprinzip gekommen, viele Antragsteller waren leer ausgegangen. Als unglücklich kritisierte der Handwerkstag zudem den Zeitpunkt der Ausschreibung. Er lag in der Urlaubszeit und führte zu viel Verärgerung bei den interessierten Unternehmen.

„Die Digitalisierungsprämie ist ein probates Mittel, um den Betrieben einen Anreiz zu geben, schnell Investitionen in die Digitalisierung zu tätigen und nicht noch länger damit zu warten“, heißt es in dem Schreiben an das Wirtschaftsministerium. „Eine Aufstockung und Verstetigung der Mittel nach dem Beispiel von Bayern“, zeigte sich Reichhold überzeugt, „würde auch der Nachfrage nach weiteren Digitalisierungsangeboten im Bereich Beratung für digitale Prozesse, Produkte und Geschäftsmodelle einen Schub geben.“
... Mehr...Weniger...

Unsere Sponsoren

IKK Classic

AOK - Die Gesundheitskasse

Creditreform

Autohausgruppe GeisserFachpartner Energieregion Karlsruhe

Telekom

Unsere Medienpartner

Wochenblatt Die neue Welle Baden TV Wick Kommunikation

News Handwerker-Magazin

  • In diesen Fällen dürfen Sie Mitarbeitern den...
    am 17. Oktober 2017 um 2:22

    Es gibt Fälle, da muss der Arbeitgeber zum Urlaubswunsch seiner Mitarbeiter leider Nein sagen. Der Spielraum dafür ist aber recht klein. Was Chefs dürfen, erläutert handwerk magazin in Zusammenarbeit mit […]

  • Das sind die Unternehmerfrauen im Handwerk 2017
    am 16. Oktober 2017 um 12:06

    Im Rahmen des Bundeskongresses der Unternehmerfrauen in Schweinfurt zeichnete handwerk magazin die Gewinnerinnen des Wettbewerbs „Unternehmerfrau im Handwerk 2017“ aus. […]

  • Geschäftspartnern richtig Geschenke machen
    am 16. Oktober 2017 um 6:19

    Weihnachten steht vor der Tür. Wenn Sie als Unternehmer Geschäftsfreunden eine Freude machen möchten, dann können Sie jetzt die Kosten von 35 Euro netto wieder völlig unkompliziert als Betriebsausgab […]

zum Handwerk Magazin

Geschäftsstelle

Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe
Haus der Innungen

Rüppurrer Straße 13
76137 Karlsruhe

Postfach 37 04
76022 Karlsruhe

Tel: 07 21 / 9 32 84-0
Fax 07 21 / 9 32 84-84

mail@kh-karlsruhe.de